So einfach machst du dieses Armband mit Schiebeverschluss selber

Für dieses Armband brauchst du Schmuckband mit ca. 1 mm Durchmesser aus Nylon oder Baunwollband. Das Band ist bei diesem Armband später doppelt um das Handgelenk gelegt. Außerdem brauchst du einen Schiebeverschluss und einen Armbandverbinder. Eine Perlnadel erleichtert dir das Durchfädeln des Bandes durch den Verschluss.

Je nach Handgelenkgröße brauchst du ein ca. 40- 50 cm langes Stück Band. Das Band bleibt an einem Stück!
Starte indem du das Band durch eine Öffnung des Schiebeverschlusses ziehst.

Fädele dann die andere Seite des Bandes durch die zweite Öffnung des Verschlusses.

Der Verschluss sollte ungefähr in der Mitte des Bandes liegen. Das Band läuft über die Vorderseite des Verschlusses.

Im nächsten Schritt kannst du beginnen den Armbandverbinder auf das Band zu fädeln. Drehe dazu das Armband einmal um. Der Verschluss zeigt jetzt von dir weg. Nimm eine Seite des Bandes und ziehe es durch eine Öse des Armbandverbinders.

Wiederholde dies jetzt auf der anderen Seite des Bandes und fädle das Band durch die noch freie Öse des Armbandverbinders.

Drehe jetzt das Armband wieder um. Der Verschluss liegt jetzt wieder vor dir. Nimm jetzt ein Ende des Bandes und ziehe es durch eine Öffnung des Schiebeverschlusses. Das Bandende sollte vor dem Verschluss liegen.

Wiederhole dies auf der anderen Seite des Schiebeverschlusses. Der Armbandverbinder ist jetzt auf beiden Seiten mit dem Band verbunden und der Verschluss sitzt auf dem Band. Du kannst den Verschluss jetzt hin und her bewegen und dadurch die Größe des Armbandes verändern. Teste wie groß das Armband sein muss, damit du es bequem über das Handgelenk ziehen kannst. Schiebe den Verschluss so auf das Band, dass der Verschluss dem Armbandverbinders gegenüber liegt.

Verschließe die beiden Bandenden mit einem doppelten Knoten. So verhinderst du, dass das Band später beim Tragen aus dem Verschluss rutscht. Überstehendes Band kannst du mit einer Schere kürzen. Die Knoten kannst du mit einem Feuerzeug zusätzlich vorsichtig verschmelzen.