Ahoi! Nicht nur auf dem Schiff wird geknotet! Mit ein bisschen Zeit und Geduld kannst du dein eigenes Makramee-Armband knoten. Durch die Buchstaben- und Smileyperlen wird es zu deinem eigenen, personalisierten und individuell gestalteten Armband! Für Makrameearmbänder eignen sich sowohl Baumwollband als auch Nylonschmuckband. Achte darauf welchen Lochdurchmesser deine Perlen haben! Danach richtet sich der Durchmesser deines Haltebandes. Also für eine Perle mit 1,2 mm Lochdurchmesser brauchst du ein Halteband mit einem Durchmesser von 1,0 mm oder kleiner! Für Halte- un Knotenband kannst du auch gerne unterschiedliche Bandstärken verwenden.

Dieses Werkzeug bauchst du für die Makramee Armbänder:

-Schere zum Abschneiden des Bandes
-Lineal oder Maßband zum Abmessen des Bandes
-Tesafilm zum Fixieren des Haltebandes auf dem Tisch
-Klebstoff zum Festkleben der Knoten

optional: Makramee Board zum Knüpfen des Armbandes

Schneide zuerst ein mind. 30 cm langes Stück Band ab (Halteband). Fädle dann die Perlen auf das Band auf. Schiebe die Perlen in die Mitte des Bandes.
Befestige dann das Halteband oben und unten mit einem Tesafilmstreifen auf dem Tisch. Alternativ kannst du auch ein Makramee-Brett benutzen.
Dann schneidest du ein ca. 40 cm langes Stück für den Knotfaden ab. Lege den Faden an die Perlen unter das Halteband. Mit dem Knotfaden um das Halteband eine Schlaufe legen und zu einem Knoten festziehen.

Nun eine 4 legen.  Dazu legst du das linke Band unter dem Haltefaden in der Mitte und über das rechte Band. Das Band liegt jetzt so, dass es wie die Zahl 4 aussieht!

 Jetzt legst du das rechte Band über beide Bänder in den Bauch der 4.

 Ziehe jetzt den Knoten fest!

Beim nächsten Knoten arbeitest du spiegelverkehrt! Mit dem rechten Band legst du eine (spiegelverkehrte) 4. Dann legst du das rechte Band unter dem Haltefaden in der Mitte und über das linke Band.

Das linke Band über beide Bänder in den Bauch der 4 legen.

Ziehe auch diesen Knoten fest.
Knote nach dem gleichen Muster auf beiden Seiten der  Buchstabenperlen das Band.
Wie viele Knoten du machen musst hängst vom Umfang deines Handgelenkes ab. Am besten prüfst du die rchtige Länge so:
Lege das fertig geknotete Armband um das Handgelenk. Die beiden Enden des Armbandes sollte dann einen Abstand von ca. 2 cm haben

Die jeweils letzten Knoten auf beiden Seiten des Armbandes klebst vorsichtig mit Sekundenkleber fest. Du musst also vier Mal kleben. Leg dir am besten eine Unterlage unter die Klebstellen, damit der Kleber nicht auf den Tisch kleckert!
Nach dem Trocknen schneidest du die überstehenden Fäden des Knotfadens nah am Knoten ab.

Für den Verschiebeverschluss legst du die beiden Enden des Haltefadens übereinander.

Auch der Verschiebeverschluss wird mit dem Makramee-Knoten geknüpft.
Klebe auch hier am Ende die beiden letzten Knoten mit Klebstoff fest. Aber vorsichtig! Klebe nicht das Halteband mit fest. Dann kannst du den Verschluss später nicht bewegen! das restliche Band kannst du nach dem trocknen wieder abschneiden.

Ziehe zuletzt das Armband soviel größer, dass du es dir bequem über die Hand ziehen kannst. Jetzt machen an die beiden Seiten des Haltebandes einen Knoten. So kannst das Halteband nicht aus dem Verschluss rutschen. Nur noch das überschüssige Band hinter beiden Knoten abscheiden und .... Geschafft!

Verwende eine Unterlage beim Kleben!
Der Umgang mit Klebstoff kann manchmal etwas schwierig sein! Damit du den Tisch nicht vollkleckerst ist es wichtig eine Unterlage zu verwenden. Am besten eignet sich eine alte Plastiktüte. Papier ist nicht geeignet. Das fertige Armband könnte an der Unterlage festkleben!

Makramee Armband mit Perlen selber machen