In dieser DIY Anleitung zeigen wir dir wie man sehr einfach einen Schlüsselanhänger mit Nieten und geprägtem Lederband selber machen selbermachen kann.

So einfach machst du diesen Schlüsselanhänger mit Nieten und Lederband selber

Hier siehst du Material und Werkzeug, dass du für den Schlüsselanhänger brauchst. Genaue Materiallisten für die Schlüsselanhänger findest du hier. Du kannst alle Artikel mit nur einem Klick in den Warenkorb legen!

Wir haben für den Schlüsselanhänger Craft-Lederband verwendet. Es lässt sich sehr gut mit Buchstabenstempeln bearbeiten.
Schneide dir von dem Band ein ca. 25 cm langes Stück ab und markiere dir zwei Punkte für die Lochzange. Wir haben die Punkte bei 9,5 und 15,5 cm gemacht.

Stanze jetzt mit der Lochzange an den beiden markierten Stellen ein Loch aus. Wir haben die Löcher in der Größe 5 mm gestanzt.

Das Leder ist jetzt gelocht. Der Durchmesser der Löcher hängt natürlich von der Größe der Nieten ab, die du verwenden willst. Die Löcher müssen größer als der Stift der Niete sein, damit die Niete später durch das Leder passt. Sie sollten aber auch nicht größer als der Kopf der Niete sein, damit es optisch ein gutes Ergebnis gibt!

Im nächsten Schritt kannst du das Leder mit einem Spruch oder Motiv prägen. Hierzu eignen sich alle Schlagstempel aus unserem Sortiment. Zusätzlich braucht du als Unterlage einen Stempelblock und einen Hammer.

Überleg dir zuerst was du stempeln möchtest. Bei Text emphielt es sich die Buchstaben herauszulegen und in der richtigen Reihenfolge hinzulegen. Oft ist es auch hilfreich den Text in Druckbuchstaben auf einem Blatt aufzuschreiben und als Vorlage an den Arbeistplatz zu legen. Bei einem Text in vertikaler Ausrichtung wie bei diesem Schlüsselanhänger, finde ich persönlich es einfacher den Text in umgekehrter Reihenfolge zu stempeln. Dann kannst du dir sicher sein, dass der Text auch dort endet, wo es geplant war.

Nachdem du das Leder geprägt hast kannst du den Schlüsselring mit einer Niete am Lederband befestigen. Beachte, dass eine Niete aus zwei Teilen besteht!

Wichtig ist, welche Seite später bei deinem Schlüsselanhänger die Vorderseite oder die "schöne" Seite sein soll. Auf der schönen Seite wird der Teil der Niete mit dem Stift durch das Loch im Leder gesteckt.

Ziehe als nächstes den Schlüsselring auf das Lederband. Stecke den Stift der Niete auch durch die zweite Öffnung im Lederband und stecke den Kopf der Niete auf dem Stift. Beide Teile der Niete sind jetzt locker miteinander verbunden.

Jetzt muss die Niete noch fest verschlossen werden. Dafür gibt es ein spezielles Nietenwerkzeug. Es besteht aus einem Metallstab  mit einer runden Vertiefung an einer Seite. Lege den Schlüsselanhänger so hin, dass die schöne Seite mit der gepägten Schrift nach oben schaut. Das Nietwerkzeug wird so platziert, dass die Seite mit der Vertiefung wird über dem Kopf der Niete liegt. Sorge dafür, dass der Schlüsselanhänger auf einer festen Unterlage liegt. Du kannst dafür auch den Stempelblock verwenden. Presse die Niete mit einem kräftigen Hammerschlag zusammen.

Der Schlüsselanhänger ist jetzt fertig. Du kannst den Schlüsselanhänger auch noch mit zusätzlichen Metallanhängern verzieren!

Du kannst einen Schlüsselanhänger auch mit Schraubnieten sicher verbinden. Schraubnieten gibt es in zwei unterschiedlichen Größen. Die kleinen Nieten eignen sich nur zum Verbinden von zwei Lederteilen, man kann sie auch prima benutzen, um das Leder mit einem Metallelement zu verzieren.

Eine Schraubniete besteht aus zwei Teilen. Der Stift der Niete hat eine Schraubgewinde. Der Vorteil ist, dass eine geschraubte Verbindung immer wieder problemlos geöffnet und geschlossen werden kann.

Zuerst kannst du das Dekorationelement am Schlüsselanhänger befestigen. Hierzu musst du an einer Seite des Lederbandes ein zusätzliches kleineres Loch unterhalb der bereits gestanzten Öffnung stanzen. Fädle nun durch die Öse des Metallanhängers den Teil der Schraubniete mit dem Gewinde. Stecke den Stift auch durch die Öffnung des Lederbandes und verschraube auf der Rückseite alles mit dem zweiten Teil der Niete. Die Niete hat an diesem Teil einen Schlitz. So kannst du Niete mit einem Schraubenzieher gut fest ziehen.

Wenn du das Lederband umdrehst siehst du, dass der metallanhänger jetzt fest auf dem Lederband sitzt.

Ziehe als nächstes den Schlüsselring auf das Lederband. Verbinde dann beide Seiten des Lederbandes mit der großen Schraubniete und ziehe die Niete wieder mit dem Schraubenzieher auf der Rückseite fest.

Der Schlüsselanhänger mit Schraubniete ist jetzt fertig. Die kannst den Schlüsselanhänger auch mit Metallanhängern mit anderen Motiven verzieren.