1. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie einen gewickelten Drahtring anfertigen können. Für diesen Ring  eignen sich beliebige runde Perlen mit einem Durchmesser zwischen 8 und 12 mm. Wir haben für diesen Ring eine runde Swarovski-Perle mit einem Durchmesser von 10 mm verwendet. Legen Sie sich als ersten Schritt Material und Werkzeug zurecht.

2. Schneiden Sie von dem Silberdraht ein ca. 60 cm langes Stück ab. Die Länge des Drahtes variiert mit Ihrer Ringgröße. Wir haben hier einen Ring mit einem Innendurchmesser von 18 mm gefertigt. Fädeln Sie die Swarovski-Perle mittig auf den Draht auf.

3. + 4. Legen Sie die Swarovski-Perle am Rundholz an. Beginnen Sie jetzt den Draht an beiden Seiten um das Holz zu biegen.

5. Biegen Sie den Draht um das Holz herum. Beide Enden des Drahtes sind jetzt wieder auf der Vorderseite. Legen Sie ein Drahtende über die Swarovski-Perle, das andere Ende darunter.

6. + 7. Beginnen Sie jetzt die Swarovski-Perle mit dem Draht zu umwickeln.

8. Umwickeln Sie die Swarovski-Perle solange mit dem Draht bis auf jeder Seite ca. 4 – 6 cm Draht übrig geblieben sind. Nehmen Sie den Ring von dem Rundholz.

9. Wickeln Sie das erste Drahtende mehrmals eng um die Ringschiene. Nehmen Sie sich eine Flachzange zur Hilfe.

10. Schneiden Sie nach ca. 4 – 5 Umwicklungen den Rest des Drahtes ab.

11 + 12. Drücken Sie mit der Flachzange das Drahtende dicht an die Ringschiene, damit der Ring beim Tragen nicht kratzt.

13. Wiederholen Sie den Vorgang auf der anderen Seite. Sobald die Ringschiene auf beiden Seiten umwickelt wurde, ist der Ring sehr stabil.