Bettelarmband mit Katsukiperlen

Ein Bettelarmband ist ein Armband mit vielen kleinen Anhängern. Das Armband selbst besteht aus einer Gliederkette. An den einzelnen Kettengliedern können die Anhänger angebracht werden.

In dieser Anleitung stellen wir zuerst das Grundarmband aus einer Gliederkette selbst her. Danach wird dieses Armband mit vielen kleinen Anhängern versehen. Auch dies Anhänger machen wir selbst.

Grundarmband herstellen

Hierfür brauchen wir eine Gliederkette. Gliederketten gibt es in unserem Shop in verschiedenen Farben und Größen. Wichtig ist es eine Kette mit nicht zu kleinen Kettengliedern auszuwählen. Je kleiner die Kettenglieder sind, desto schwieriger ist es die Anhänger anzubringen. Für diese Anleitung haben wir uns für eine goldfarbene Kette mit Kettengliedern in einer Größe von ca. 3 x 3,5 mm entschieden. Das Armband hat eine Gesamtlänge mit Verschluss von 19 cm.

Dazu haben wir ein ca. 17 cm langes Stück von der Gliederkette mit einem Seitenschneider abgetrennt. Du kannst die Länge des Armbandes natürlich individuell anpassen. An beide Seiten der Gliederkette wird ein Spaltring befestigt. An einem Spaltring wird zusätzlich ein Bindering befestigt. Hier ist noch einmal ein Link zu einer Grundanleitung: 
Verschluss an Gliederkette mit Bindering befestigen

 

Anhänger herstellen

Für die Anhänger brauchst du Kettelstifte. Wir haben die Kettelstifte in einer Länge von 45 mm benutzt. Je länger der Kettelstift umso einfacher kann eine Öse gebogen werden. Hier ist ein Link zu unsere Kettelstift Grundanleitung:
→ Kettelstift verarbeiten
Der Kettelstift hat eine Platte, die oftmals kleiner ist als die Fädelöffnung der Perlen. Das gilt auch für die Katsukiperlen. Man benötigt dann noch eine kleine Stopperperle, damit die Perlen nicht vom Anhänger rutschen.

Gut geeignet sind Miyuki-Perlen oder kleine Metallspacer.
Für dieses Armband haben wir abwechselnd Anhänger mit Kastuki und Facettperlen aufgezogen und in die Gliderkette gehängt. Wir haben zwischen den Anhängern immer ein Kettenglied Platz gelassen.
Nach dem gleichen Prinzip kann man ein Bettelarmband auch mit anderen Anhängern verzieren.